Zum Hauptinhalt sprigen

Nächster Qualifizierungskurs

Unser nächster Qualifizierungskurs startet am 12.04.2021!

Der Kurs findet in der Zeit vom 12.04.2021 bis 08.07.2021 jeweils montags bis donnerstags von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr statt.

Für nähere Informationen und die An­meldung freuen wir uns über Ihren Anruf oder persön­lichen Besuch zu unseren Öffnungszeiten.

Inhalte des Qualifizierungskurses

Wir qualifizieren in Anlehnung an das neue Curriculum des Dt. Jugend­instituts: QHB-Kompetenz­orientiertes Qualifizierungs­hand­buch Kindertagespflege.

Dieser Kurs im Umfang von 300 Unter­richts­ein­heiten als eine der Voraus­setzun­gen zur Er­langung der Pflege­erlaubnis (PE) für Kindertagespflege besteht aus:

  • einem Theorieblock von 160 Unter­richts­ein­heiten
  • einem anschließenden Praktikum von 40 Unter­richts­ein­heiten in einer Krippe und bei einer Kinde­rtages­pflege­person
  • einem weiteren Theorieblock von 30 Unter­richts­ein­heiten
  • Selbstlerneinheiten im Umfang von ins­gesamt 50 Unter­richts­ein­heiten

Nach erfolgreicher Teilnahme am Unterricht, dem Prakti­kum und einem Prüfungs­gespräch erhalten Sie eine vor­läufige PE.

Die verbliebenen 20 Unter­richts­ein­heiten ab­solvieren Sie während der Anfangs­phase Ihrer Tages­pflege­tätigkeit, so dass Sie von fach­licher Be­gleitung und dem Aus­tausch mit Ihren Kurs­kollegen­Innen profitieren.

Nach insgesamt 300 Unter­richts­ein­heiten (sowie weiteren er­forder­lichen Nach­weisen, wie z. B. Gesund­heits­zeugnis) er­halten Sie dann die end­gültige Pflege­e­rlaubnis. Päda­gogische Fach­kräfte be­nötigen nur 80 UE Qualifizierung.

Auszüge aus dem Themenspektrum

  • Rechtliche und finanzielle Rahmen­bedingungen der Kindertagespflege
  • Erstellung einer päda­go­gischen Konzeption sowie eines Business­planes
  • Gute Kommunikation in der Gruppe, mit Eltern und Tages­kindern
  • Vorurteilsfrei beobachten und doku­mentieren
  • Bindung und Beziehung aufbauen und pflegen, Ein­ge­wöhnung
  • Spielen, Spielzeug und Spielorte
  • Raumgestaltung, Tages­ablauf, Organi­sation des Tages­pflege­alltags
  • Die eigene päda­go­gische Haltung (weiter)ent­wickeln
  • Bildungsthemen und deren Um­setzung/​Selbst­bildungs­prozesse/​Ko-Konstruktion
  • Sicherheit/​Gesundheit/​Er­nährung/​Kinder­schutz
  • Pädagogische Qualität sichern/​Kompetenz­ein­schätzung und -entwicklung
  • Ressourcen und Kraft­quellen